top of page
Abend. Mahl. Zeit. Gemeinsam für die Demokratie.

Wir wollen Kirchengemeinden und Initiativen vor Ort ermutigen, ein Zeichen zu setzen und Dialog-Räume für den Austausch schaffen. Für mehr Miteinander und gegen die Sprachlosigkeit.

Für gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Die Demokratie in Deutschland steht unter Druck. Umfrageergebnisse machen deutlich: jeder*r Dritte wählt rechtspopulistisch. Auch die kirchennahe Wählerschaft bleibt davon nicht unberührt.

Dialogformate für das Gespräch vor Ort

Zur Abend. Mahl. Zeit. werden die aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft thematisiert. Die Teilnehmenden werden ermutigt, eigene Anliegen einzubringen. Abend. Mahl. Zeit. schafft den Raum, sich gegenseitig zuzuhören.

Was liegt Dir am Herzen?

Kirche macht sich auf ...

... für neue Begegnungen über gewohnte Grenzen hinweg. Nicht nur das gemeinsame Essen steht im Fokus, sondern auch in kontroversen Diskussionen Verbindendes zu finden. Die Gäste werden ermutigt, ihren eigenen Beitrag mitzubringen: in Form von Speisen und Getränken, aber auch von Impulsen und Wortbeiträgen. Brot und Themen werden geteilt, damit aus dem Zuhören Zusammenhalt wachsen kann.

Wir und unsere Kampagnen
Abend. Mahl. Zeit.

Platz für Begegnung und Gespräch. Brot und Themen teilen, damit aus dem Zuhören Zusammenhalt wachsen kann.

Ortsgespräche 24

Wir begründen Allianzen der Zivilgesellschaft in Ostdeutschland. Dabei setzen wir auf vorhandene Strukturen auf und verstärken diese strategisch, personell und mit einer übergeordneten Dachkampagne.

Diskutier Mit Mir

Die Zukunft braucht jeden von uns. Alle Bürger*innen sollen sich mit ihren Fragen in den gesellschaftlichen Debatten einbringen können. Das ist das Leitmotiv von Diskutier Mit Mir.

Gemeinsam für die Demokratie

Abend. Mahl. Zeit!

Unser Zusammenleben ist in Gefahr.

 

Vielfalt und Menschenwürde, Respekt und Mitmenschlichkeit, demokratische und christliche Grundwerte bröckeln und brechen.

 

Es ist Zeit, zusammenzuhalten und Brücken zu bauen.

Demokratie. Arbeit.

Die Vertrauenskrise wird zu einer Bedrohung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. In drei ostdeutschen Bundesländern steht ein Superwahljahr bevor, bei dem populistische Meinungen den Diskurs dominieren, vor allem außerhalb der Großstädte, wo die Rechten den öffentlichen Raum beherrschen.

Das Verbindende finden

Die Abend. Mahl. Zeit. kann in kleinem Rahmen als Nachbarschaftsformat stattfinden oder als Aktion in Propsteien oder Kirchenkreisen. Sie möchte christliche Grundhaltungen und demokratisches Gespräch verbinden. Sie ermöglicht Begegnung über gewohnte Grenzen hinweg und sieht sich als gesellschaftlicher Brückenbauer gegen eine antidemokratische Gesinnung.

Der Dialog zählt

Wir unterstützen Sie bei Planung und Durchführung Ihrer Abend. Mahl. Zeit. Lassen Sie uns wissen, wie wir Sie entlasten können. Nehmen Sie Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie.

"Hier geht es doch darum, sich endlich mal zuzuhören und zu verstehen, was genau der andere eigentlich braucht."

Esther
Studierende

"Ich habe mich das erste Mal getraut zu sagen, was ich denke. Ich muss mich nicht hinter irgendwelchen Parolen verstecken."

Kevin

Schüler

"Jesus hat mit Sicherheit nicht gewollt, dass wir in Angst und Hass leben."

Martina
Mutter

Wir und unsere Partner
bottom of page